FAQ

Wann finden die Projekte statt?

Die Projekte finden für drei bis vier Wochen von Juli bis September statt. Die Daten ändern sich jedes Jahr ein wenig und nicht alle Projekte finden zur gleichen Zeit statt.

Wie ist man untergebracht?

Die Unterkünfte sind bei den Projekten unterschiedlich. Häufig schläft man in Ferienwohnungen oder in Wohnungen der Gemeinden. Dort wohnst du mit den anderen Freiwilligen als Gruppe zusammen. Hierbei gibt es Doppel- und Einzelzimmer.

Wie teuer ist ein ARC- Projekt?

ARC übernimmt bei den Projekten die Kosten für die Unterkunft und die Verpflegung. DU zahlst nur deine eigenen Reisekosten und das, was du vor Ort noch ausgeben möchtest.

Was muss ich machen, um ein ARC Projekt zu bekommen?

Zuerst schickst du eine Bewerbung (Lebenslauf mit Foto und Motivationsschreiben) an info@arc-deutschland.de .
Im Frühjahr findet ein verpflichtendes Vorbereitungstreffen statt. Dort werden die Projekte dann verteilt.

Welche Sprachen muss ich sprechen?

Grundsätzlich reichen gute Englischkenntnisse, denn die Gruppensprache wird Englisch sein. In manchen Projekten werden auch weitere Sprachkenntnisse verlangt.

Brauche ich Vorkenntnisse? Muss ich Kunstgeschichte, Theologie oder Architektur studieren oder studiert haben?

Nein, beim Vorbereitungstreffen gibt es Workshops und Infoblätter, außerdem gibt es im Projekt eine Einführung zur jeweiligen Kirche. ARCies kommen aus allen Fachrichtungen.

Kann ich mir ein ARC-Projekt aussuchen?

Jein. Auf dem Vorbereitungstreffen kannst du deine Präferenzen eintragen, die Projekte werden dann durch den ARC-Vorstand verteilt, so dass alle möglichst glücklich in den Sommer starten.

Wo finde ich weitere Informationen?

Schau dich ein bisschen auf unserer Homepage, unserer Facebookseite oder bei Insta dabei. Wenn du weitere Fragen hast, melde dich gern unter info@arc-deutschland.de