Projekte in Spanien:

Cádiz, Jerez, Madrid

Quelle: Wikipedia - RG2 (s.Impressum)

Cádiz - Catedral de la Santa Cruz

Diese Kathedrale liegt im Herzen der Altstadt des andalusischen Cádiz.
Von nahezu überall in der Stadt und auch vom Meer aus kann man sie und
ihre berühmte gelbe Kuppel erblicken. Im barocken Stil geplant und
weitgehend so erbaut enthält sie zusätzlich auch Rokoko- und
neoklassizistische Elemente. Von einem ihrer Türme aus hat man einen
wunderschönen Blick in die Umgebung.

Projektzeitraum ist voraussichtlich Juli.

 

Jerez - Cartuja de Jerez de la Frontera

Die Cartuja de Jerez de la Frontera, deren offizieller Name Cartuja de Santa María de la Defensión ist, liegt etwas außerhalb der andalusischen Stadt Jerez de la Frontera, der Heimat des Flamenco und des Sherry. Die ersten Kartäuser Mönche kamen 1476 nach Jerez und das Kloster wurde in den folgenden Jahren durch die Stiftung des Ritters Álvaro Oberto de Valeto aufgebaut. Die Geschichte des Klosters spiegelt die Geschichte Andalusiens wider und erzählt gleichzeitig die Geschichte der Kartäuser Mönche und seit 2002 der Schwestern von Bethlehem, der Aufnahme Mariens in den Himmel und des Heiligen Bruno.

Das Projekt in der Cartuja dreht sich damit im Wesentlichen um zwei Punkte. Zum einen um das Kloster und die zugehörige Kirche, und zum anderen um das Leben der Geistlichen, die dort leben. Illustriert wird letzteres durch eine im letzten Jahr aufgebaute Ausstellung, die auch Teil der Führungen ist.

Teilnehmer sollten sich von der etwas abgelegenen Lage nicht abschrecken lassen, da das Kloster mit seinen Freunden aus umliegenden Gemeinden ein durchaus lebhafter Ort ist. Außerdem liegt Jerez de la Frontera nicht weit von Cádiz, wo zur gleichen Zeit ein ARC- Projekt stattfindet.

Projektzeitraum ist voraussichtlich Juli.


Madrid