Projekte in Frankreich:

Rouen, Béziers, Bordeaux, Paris

Béziers - St. Nazaire und St. Madeleine 

St. Nazaire ist die Kathedrale Béziers und hat auf einem Felsen eine exponierte Lage über der Stadt. Daran dass die Kirche als Monument historique eingetragen ist, kann man bereits ihren Rang als Sehenswürdigkeit erkennen. Ihren Namen hat die Kathedrale vom heiligen Nazarius, der als römischer Soldat zum Christentum übergetreten und deswegen den Märtyrertod gestorben ist. Daneben ist die Kirche dem heiligen Celsus geweiht, deren Martyrien sind jeweils am Türsturz dargestellt.
Der Grundriss son St. Nazaire bildet ein griechisches Kreuz, im Süden ist ein Kreuzgang an die Kirche angebaut.

Im letzten Jahr hat das Projekt in Béziers Ende Juli begonnen.

Hier kannst Du Dich bereits über diese Kathedrale informieren.

Bordeaux - Saint André

Ebenso als Monument historique klassifizert, ist Saint André Bischofssitz des Bistums Bordeaux. Der Bau ist eine einschiffige Saalkirche mit 124 Metern Länge und 18 Metern Breite im Querhaus. Besondere Beachtung verdient das Königsportal, das früher als Eingang nur den Königen vorbehalten war und mit reichem skulpturalem Schmuck verziert ist. Bereits aus der Ferne fallen die beiden 81 Meter hohen Türme mit gotischem Aufsatz auf. Seit 1998 ist St. André Pilgerkirche auf dem Weg nach Santiago und Unesco - Weltkulturerbe.

Das Projekt in Bordeaux findet normalerweie im Juli statt, möglicherweise gibt es auch noch ein zweites Projekt im August.

Quelle: Wikipedia-Pavel Krok (s. Impressum)
Quelle: Wikipedia-Eric Gaba (s. Impressum)

Paris - Sainte-Eustache

Die heutige Kirche wurde 1532 grundgelegt und stellt somit den frühesten Renaissancebau in Paris dar. Über den fünf Schiffen im Inneren der Basilika erhebt sich ein 33,5 Meter steil nach oben strebendes Gewölbe. Mit 100 Metern Länge und 43,5 Metern Breite ist die dem Heiligen Eustachius geweihte Kirche die größte Renaissancekirche in Frankreich. Im Innenraum ist neben dem beeindruckenden Gewölbe unter anderem das Grabmal Colberts, das "Gastmahl zu Emmaus" von Rubens oder die bemalten Fenster im Chor sehenswert.

Das ARC-Projekt in der Kirche Sainte-Eustache in Paris fand 2016 das erste Mal mit Beteiligung eines deutschen Teilnehmers statt. Projektzeitraum war der August.

Weitere Informationen und Fotos auf der offiziellen Seite der Kirche und auf Wikipedia.